Reichtum erfahren!


Willkommen auf unseren Seiten der gemeinnützigen Gesellschaft DIREKT FÜR KINDER

 

Kinderarmut in Deutschland? Vor einigen Jahren hatten wir unter bis dahin ausschließlich wohlmeinenden Briefen eine Zuschrift mit dem sinngemäßen Inhalt:

"Kinderarmut in Deutschland gibt es nicht. Dafür spende ich nicht...".

 

Am 14. Juli 2020 ist unsere gemeinnützige Gesellschaft 10 Jahre alt geworden.

Über 2.700 Kinder in akuten Notlagen konnten wir bisher mit dringend benötigten Sachspenden versorgen. Zu Beginn diesen Jahres hatten wir erstmals den Eindruck, dass die Anfragen langsam etwas weniger werden. Doch seit der Pandemie-Situation seit März 2020 werden es wieder mehr...

(CORONA-Soforthilfe dank HERZENSSACHE).

 

In Mainz und vielen anderen Städten unseres Landes gibt es Stadtteile, in denen jedes dritte Kind nachweislich von Armut betroffen ist. Statistisch gesehen ist es in Rheinland-Pfalz und ganz Deutschland jedes fünfte Kind, das nicht nur unter materiellem Mangel, sondern auch unter entsprechend geringer werdender kultureller Versorgung, abnehmender sozialer Kompetenz und zunehmend angegriffener Gesundheit leidet.

 

DIREKT FÜR KINDER bietet Einzelfallhilfe in akuten finanziellen Notlagen.

Unfälle, Krankheit, Trennung, Scheidung, Arbeitslosigkeit oder Naturkatastrophen sind meistens die Gründe, warum sich Familien mit ihren Kindern in ihrer Not an uns wenden.

 

Durch unbürokratische und schnelle Hilfe wollen wir Kindern, die in Deutschland geboren sind, in akuten schwierigen finanziellen und emotionalen Lebenslagen Linderung, Freude und Lichtblicke schenken.

 

DIREKT FÜR KINDER verfolgt eine Vision, die wir Ihnen auf den nächsten Seiten näher erklären möchten.

 

Während Sie bitte weiter lesen, erinnern Sie sich vielleicht an das Lied von Klaus Hoffmann:

Jedes Kind braucht einen Engel“.

 

Sie sind der Boden, der uns trägt doch wir belächeln sie;

das Grün, das aus den Zweigen schlägt, doch wir zerbrechen sie.

Sie sind die Zukunft, doch wir sperren Ihre Träume ein;

und sehen fassungslos; aus unser’n Mauern stammt der erste Stein.

 

Jedes Kind braucht einen Engel, der es schützt und der es hält.

Jedes Kind braucht einen Engel der es auffängt, wenn es fällt.