Aktuelles

Projekt KIND und NATUR vorerst gestoppt

 

 

Liebe Eltern,

 

die Hunsrück-Gemeinde Benzweiler will "unsere" Kinder nicht auf ihren Gemeinde-Wegen haben.

Leider müssen wir deshalb den KIND und NATUR-Tag für die letzte Sommerferienwoche absagen. Die Gemeinde zwingt uns dazu. Wir bitten Sie um Entschuldigung - und hoffen sehr, dass wir Ihnen und Ihren Kindern dann spätestens in den Herbstferien 2019 diesen Ferientag wieder anbieten können.

 

Hintergründe:

Die Ortsgemeinde Benzweiler möchte, dass die (über 50 Jahre alte, jetzt "Lernort-Natur-") Hütte im Wald abgerissen wird. Die nachvollziehbare Begründung lautete im Jahr 2016/2017: Die ehemalige Jagdhütte darf nur von Jägern genutzt werden.

Entsprechend hat die Gründerin von DIREKT FÜR KINDER, Edith Wingenfeld, im Jahr 2018 beim Bauamt den Antrag gestellt auf eine Nutzungsänderung von Jagdhütte in "Lernort-Natur-Hütte". In Zusammen-arbeit mit dem Landesjagdverband Rheinland-Pfalz und in Zusammenarbeit mit dem Hochwildschutzpark Rheinböllen.

Das Bauamt findet den Antrag genehmigungswürdig. Da die Ortsgemeinde Benzweiler dieser Nutzungs-änderung zustimmen muss, kann das Bauamt allerdings alleine nicht entscheiden.

Die Ortsgemeinde hat plötzlich die Eingebung, dass für unsere "Veranstaltung" KIND und NATUR eine Erschließung der Wege erforderlich sein soll und verweigert diese angeblich notwendige Erschließung der Wege.

(Unsere Sicht: Schulen und Kindergärten haben das auch nicht - und unser Projekt findet seltener und für Kleingruppen, max. 10 Kinder unter 12 Jahren statt. Unsere Kinder trinken nicht, rauchen nicht - und werden nicht mit Autos in den Wald gefahren. Sie laufen lediglich wenige hundert Meter zu dem betreffenden Grundstück mit "Lernort-Natur-Hütte).)

Die Ortsgemeinde Benzweiler verweigert ohne Begründung. So können wir nur vermuten, dass diese Hunsrück-Gemeinde keine bedürftigen Stadt-Kinder auf ihren Gemeinde-Wegen haben will. Jedenfalls darf dadurch das Bauamt nicht genehmigen.

Das Bauamt und wir haben jetzt beschlossen, die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 abzuwarten, in der Hoffnung, dass wir dann endlich einmal persönlich den Gemeinderat über unseren Waldtag "KIND und NATUR" informieren dürfen. Leider ist zu vermuten, dass der Gemeinderat Benzweiler (wie bisher auch) nicht in eine Gemeinderatssitzung einladen will - und bei seiner Entscheidung bleibt.

 

Bis zunächst 30.09.2019 wird nun keine KIND und NATUR-Veranstaltung stattfinden können.

 

Sollte der neue Gemeinderat von Benzweiler die aus unserer Sicht nicht einmal notwendige Genehmigung auch nicht erteilen, wird das Bauamt schreiben müssen, dass unsere "Lernort-Natur-Hütte" abgerissen werden muss. Unabhängig davon dürften wir dann Ihren Kindern diesen "Wald-Tag" dort auf diesem Gelände nie mehr anbieten.

 

Bitte schreiben Sie uns, wie es Ihnen damit geht. Gerne über das Kontaktformular oder einfach per Mail, wie immer an

kontakt@direkt-fuer-kinder.de

 

Vielen lieben Dank für Ihr Verständnis!

 

Herzlich,

Ihre

Edith Wingenfeld


Feuerwehr hilft auch durch das "Stromschwimmen"

... diesmal mit Spendengeld für Sachspenden für bedürftige Kinder in Mainz.

Tausend Dank!!!

Foto: S. Steigerwald
Foto: S. Steigerwald

Wir sind Herzenssache


Im Namen "unserer" Kinder danken wir der

Manfred Roth Stiftung für die 1000 Euro -Weihnachtsspende!

Drei Riesen-Stofftiere und viel Schokolade gab es noch dazu.

Tausend Dank!

Von links: Tanja Zivojinovic, Edith Wingenfeld, Sascha Wächter
Von links: Tanja Zivojinovic, Edith Wingenfeld, Sascha Wächter

Projekt "KIND und NATUR" gestartet!


 

In Zusammenarbeit mit dem

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz laden wir Stadt-Kinder aus finanzschwachen Familien

in den Hunsrück-Wald ein.

BESCHREIBUNG


--> Weitere Informationen zum Projekt, entnehmen Sie bitte der Seite KIND und NATUR!